LiNa-Stammtisch traf sich erstmals in der Sythener Mühle

Am letzten Dienstag trafen sich die Mitglieder des Vereins LiNa e.V. "Leben in Nachbarschaft" erstmalig zum Stammtisch in der Sythener Mühle.
Der im vorigen Jahr gegründete Verein hat es sich bekanntlich zum Ziel gesetzt, ein Wohnprojekt in zentraler Lage Halterns zu entwickeln, in dem Seniorinnen und Senioren der Generation 50+ in Eigenständigkeit und Selbstbestimmung leben werden.
Seit dem letzten Herbst hat sich die Zahl der 15 Gründungsmitglieder bereits auf 26 erhöht und die Neugier weiterer Interessierter ist groß.
Zur Zeit nimmt die Planung konkrete Formen an. In den Projektgruppen
Finanzierung und Architektur wird fleißig gearbeitet.
Um sich darüber zu informieren, aber auch um sich persönlich besser kennenzulernen, treffen sich die Mitglieder jetzt jeden 2. Dienstag im Monat um 18.30 Uhr in der Alten Mühle in Sythen.
Aber auch andere Aktivitäten sind geplant, z.B. ein Boule-Turnier am 26. Juni um 14 Uhr im Galen-Park. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Kontaktformular

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse ist ungültig.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok